Stresselchen

Gestatten, Stresselchen.

In der Vorweihnachts- und Weihnachtszeit bin ich berühmt bis berüchtigt. Fast jeder kennt mich. Hektik an den Supermarktkassen, wilde Kämpfe in den Parkhäusern um den letzten, freien Parkplatz, gehetztes Rennen wegen noch einem Geschenk (und noch einem und noch einem), der Haussegen hängt schief, weil Klaus keine Lust hat auf Tante Frieda am ersten Weihnachtstag und Sophia-Marie jammert, dass sie auf keinen Fall neben Großonkel Heinz sitzen will, weil der immer so komisch riecht.

Habe ich etwas vergessen?! Mit Sicherheit! Ich bin das Stresselchen, das Sie in dieser Zeit wahrscheinlich wie ein Schatten verfolgt.

Im diesjährigen Adventskalender der Praxis für Stressbewältigung übernehme ich eine besondere Rolle. Seien Sie gespannt! Was?! Sie kennen den Newsletter noch nicht?! Dann sollten Sie sich noch schnell eintragen in den Verteiler: Einfach hier klicken und Sie lernen mich in meiner besonderen Rolle sehr bald kennen.

Und auch in 2015 werde ich immer mal wieder in Erscheinung treten – auf humorvolle Weise… Aber jetzt erst einmal: Herrje – ohje, du fröhliche… Stressige Nacht, eilige Nacht – der Countdown bis Weihnachten LÄUFT…..!